Menu
Webcams

Webcams

Ihr Auge vor Ort

Mobotix Webcams für jedes Wetter

Wir arbeiten hauptsächlich mit Webcams vom Typ Mobotix, die sehr wetterfest und robust sind. Diese Webcams beinhalten für die Konfiguration, Datenablage und Datentransfer einen unabhängigen Linux-Webserver.

Die Datenübertragung erfolgt über eine Standleitung oder einen Mobilfunk-Router (GPRS). Ergänzt mit einem Infrarot-Scheinwerfer können auch während der Nacht Aufnahmen gemacht werden. Bei Bedarf kann die Kamera mit einer Heizplatte ausgerüstet werden, um sie gegen Eis- und Schneeansatz zu schützen.

Wir stellen die Archivierung der Bilder sicher und machen diese auf Webapplikationen als Live-Bild mit Archivfunktion verfügbar. Auch zusätzliche Dienste wie Zeitrafferfilme oder automatische Bilderkennung setzen wir gerne für Sie um.

Vereisung an Windturbinen sicher erkennen

Webcams sind sehr gut geeignet für die Überwachung von Windturbinen hinsichtlich Vereisung. Mit den Kameras kann der Zustand der Sensorik auf der Gondel sowie des Rotorblatts jederzeit erfasst werden. Damit können der Betrieb überwacht und genaue Betriebsdatenanalysen erstellt werden.

In der Planungsphase setzen wir Webcams in Kombination mit unseren Windmessungen ein, um die Häufigkeit der Vereisung zu erfassen und diese Information in die Ertragsrechnungen für Windparks einfliessen zu lassen.

Den Winterdienst optimal planen

Webcams an neuralgischen Punkten im Strassennetz sind Ihr "Auge vor Ort". Mit Webcams lässt sich der aktuelle Zustand der Strasse ermitteln, mit Infrarot-Beleuchtung auch während der Nacht. Webcams sind daher eine sehr effiziente Methode, um Kontrollfahrten zu minimieren und damit Personalkosten zu reduzieren.

Die Kombination mit Wettervorhersagen und aktuellen Messwerten auf massgeschneiderten Webseiten sind eine unerlässliche Entscheidungsgrundlage für den optimierten Winterdienst.

Betriebsführung von Freileitungen

Mit Webcams kann der Zustand von Freileitungen vor Ort überwacht werden. Dabei kann einerseits der Eisansatz an den Leiterseilen und an den Masten überwacht und diese Information in die Betriebsführung übernommen werden. Andererseits können damit auch Geländeverschiebungen von Masten an exponierten Standorten automatisch erfasst und überwacht werden.

Mit Einsatz einer autonomen Stromversorgung mit Solarpanels und selektiv gesteuertem Heizbetrieb können wir ein Webcam-System auch an sehr entlegenen Standorten und unter harschem Klima zuverlässig betreiben.

Christoph Schilter

Gerne berät Sie unser Experte:

Leiter Geschäftsbereich
Monitoring