Menu
windgutachten

Wieviel Schall erzeugt mein Windpark?

Im Schallgutachten werden Schall-Emissionen eines geplanten Windparks auf die Umgebung und einzelne Gebäude berechnet.

Dabei berücksichtigen wir die örtlichen Gesetze und Richtlinien. Die Schall-Immissionen werden mit der Software WindPRO nach der ISO Norm 9613 modelliert und in anschaulichen Karten und Tabellen dargestellt.

Wohin wirft mein Windpark seine Schatten?

Wir berechnen den Schattenwurf von Windturbinen mit der Software WindPRO oder erstellen eine noch präzisiere Berechnung für einzelne Immissionspunkte mit unserer Eigenentwicklung HORIcatcher.

Neben der astronomischen Schattenwurfdauer berechnen wir auch die tatsächlich zu erwartende Schattenwurfdauer unter Berücksichtigung der lokalen Windbedingungen (Anlagen-Stillstand, Rotor-Azimut) und der durchschnittlichen Sonnenscheindauer.

Wie gut ist mein Windpark sichtbar?

Mit ArcGIS erstellte Sichtbarkeitskarten zeigen anschaulich, von welchen Orten eine einzelne oder mehrere der geplanten Windenergieanlagen sichtbar sind.

In einer detaillierten Sichtbarkeitsanalyse evaluieren wir zusätzlich die distanzabhängige Wahrnehmungsstärke der Sichtbarkeit.

Wie sieht mein Windpark aus?

Unsere Fotomontagen liefern dem Betrachter einen realistischen Eindruck der zukünftigen Wirkung des Projekts auf das Landschaftsbild.

Die Fotomontagen erstellen wir mit der Software WindPRO. Die Berücksichtigung von Bäumen und anderen Hindernissen, der Witterung und des Sonnenstands garantieren ein realistisches und visuell ansprechendes Resultat.

Saskia Bourgeois

Gerne berät Sie unsere Expertin:

Saskia Bourgeois

Leiterin Abteilung Wind