Menu
vereisungsvohersage

Vorhersagen für die nächsten 72 Stunden

Eisansatz an den Rotorblättern von Windenergieanlagen führt zu Produktionausfällen. Unser Vorhersagesystem ist in der Lage, punktgenaue Vorhersagen der Vereisung und des damit verbundenen Produktionsverlusts eines Windparks in Europa für die nächsten 72 Stunden zu erstellen.

Typische Ausgabeparameter sind die Wahrscheinlichkeit der Vereisung und der relative Produktionsverlust einer Windenergieanlage oder eines Windparks.

Das richtige Wettermodell liefert genaue Resultate

Die Vereisungsvorhersagen basieren auf dem Wettervorhersagemodell WRF. Das WRF ist ein hochmodernes numerisches Wettermodell, das sehr gut geeignet ist für die Erstellung von Vereisungsvorhersagen.

Meteotest hat langjährige Erfahrung mit dem Betrieb von Wettermodellen und war eine der ersten Firmen in Europa, die sich mit dem Thema der Vereisungsvorhersage auseinandergesetzt hat.

Statistische Nachbearbeitung für noch bessere Resultate

Auch das beste Wettermodell kann die Realität nicht immer vollständig abbilden. Dies gilt insbesonders für die Vereisung, die ein sehr lokales Phänomen ist.

Mit einer statistischen Nachbearbeitung, basierend auf realen Messungen, können die Resultate weiter verbessert werden. Dieses Post-Processing kann auf historischen oder auf Echtzeit- Messwerten (SCADA-Daten) beruhen.

Verfügbar bei Bedarf dank Webservice

Die Vorhersagen können vom Kunden zu jedem Zeitpunkt via Webservice abgerufen werden. Die Daten können dabei in diversen Ausgabeformaten geliefert werden, zum Beispiel CSV, XML, JSON, PHP oder TXT. Eine technische Dokumentation der API finden Sie hier.

Dies ermöglicht die Kombination der Vorhersagen mit anderen Datenflüssen und damit eine effiziente Integration in die Betriebsführung.

Saskia Bourgeois

Gerne berät Sie unsere Expertin:

Saskia Bourgeois

Leiterin Abteilung Wind